Freitag, 27. Juli 2012

Korokke (japanische Kroketten)

Bei mir gibts heute Korokke, ich bin ja ein Kartoffel und Hackfleisch Fan. ;)
Ich habe sie mit Tomaten-Bärlauch Brot und Tonkatsu Sauce gegessen. (Für die Sauce würde ich morden *hust*)

Ihr braucht:
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 250gr Hackfleisch
  • 1 klein geschnittene Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
Zum Panieren:
  • 1-2 Ei(er - je nach Größe)
  • Mehl
  • Panko (oder anderes Paniermehl)
  • Frittieröl
Erst die Kartoffeln schälen und wie gewohnt garen. Diese zerdrückt ihr in einer Schüssel und lasst sie etwas abkühlen. In der Zwischenzeit bratet ihr das Hackfleisch mit der Zwiebel (nicht zu große Stücke schneiden) an. Gebt das auch in die Schüssel und nun würzt alles gut mit Salz und Pfeffer, eventuell abschmecken. Alles vermengen.

Daraus formt ihr dann Kugeln und drückt diese platt, ähnlich wie bei Frikadellen. (Ich habe 10 Stück herausbekommen.)
Dann müsst ihr die Korokke in dem Mehl wälzen, in das verrührte Ei geben und zuletzt mit Panko panieren.
Wer eine Fritteuse hat, kann nun diese nutzen, oder ihr macht es wie ich und füllt eine hohe Pfanne mit Öl und erhitzt diese. Wenn ihr ein Holzstäbchen ins Öl taucht und dann Bläschen entstehen ist es heiß genug und ihr könnt die Korokke in die Pfanne geben.

Die Korokke sind fertig, wenn sie eine goldbraune Farbe annehmen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Ich finde Korokke auch so wahnsinnig lecker. Leider habe ich diese Soße noch nicht gefunden. Würd die gern mal probieren :) ich hoffe ich finde sie bald. LG!

    Ich folge dir jetzt. Dein Blog gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und weil ich deinen Blog so mag, würd ich dir gern einen Blogaward überreichen ja? ICh hoffe du nimmst ihn an http://sinichans-little-world.blogspot.de/2012/08/awww-ein-award.html

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
    2. Vielen Dank. ^-^ Die Soße gibt es übrigens beim DaeYang zu kaufen. :)

      Löschen
  2. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen